„Nicht ohne meinen Job!“

Kennen Sie das?
Der lang ersehnte Jahresurlaub steht vor der Tür. Seit Wochen haben Sie darauf hingearbeitet, den Schreibtisch von allen wichtigen Dingen und Fristensachen zu befreien, Termine zu verschieben, Liegengebliebenes in Wochenend- und Nachtschichten weggeschafft und dem gutmütigen Kollegen, der Ihre Urlaubsvertretung übernimmt, eingewiesen…

Und nun das: genau jenes Projekt, auf das Sie seit Jahren hingearbeitet haben, entwickelt genau in dem Moment, in welchem Sie in den Urlaub starten wollen, den „Show Down“. Das alles entscheidende Finale wird in den 10 Tagen Ihres Urlaubs stattfinden!

Und Sie haben die Wahl: Ihren Urlaub sausen zu lassen und Ihrem Partner und Familie die Bedeutung ihrer Unabkömmlichkeit zu erklären oder Ihrem Kollegen die Lorbeeren einheimsen zu lassen: Die Lorbeeren für die Monate zäher Kommunikation, politisch-taktischer Spielchen und der Nachtschichten…

Sie wissen, wovon ich rede?! Gut. Willkommen im Club!

Denn das bedeutet, Sie haben einen gewissen Level auf Ihrer Karriereleiter erreicht. Und ich denke, Sie ahnen bereits, was ich Ihnen jetzt verrate:  Sie sind einer der Auserwählten der Unentbehrlichen! Karrierestufe + Status + Gehaltsgruppe + Verantwortung = UNENTBEHRLICHKEIT

Also was ist jetzt mit Urlaub?

Klar, der steht Ihnen natürlich gesetzlich zu. Ebenso wie die Überstundenkappung bzw. – vergütung. Der Gesetzgeber lehnt sich sogar soweit aus dem Fenster, dass er die Rückbuchung von bewilligten Urlaubstagen ab einem bestimmten Eingebundensein in email-Kommunikation und Telefonate postuliert. Wir sind Juristen. Soviel zur Theorie.

Nützt Ihnen das was? Nein.

Denn Ihr Arbeitgeber erwartet Ihre Unentbehrlichkeit selbstverständlich zum Selbstkostenpreis. Und wenn Sie ohnehin Ihr eigener Chef sind, geht das Ganze eh auf Ihr Konto und Ihre Verantwortung.

Was ist nun also mit dem Urlaub?

Ganz einfach. Beantworten Sie nur diese eine Frage:

WAS IST IHNEN IM MOMENT WICHTIG?

Das alles entscheidende Finale des Projektes mit einem genialen Twist abschließen? Das wohltuende Schulterklopfen oder die geile Rechnung, die Sie am Ende dafür schreiben werden?

Oder warmen weißen Sand zwischen Ihren Zehen zu spüren, während Sie auf den Sonnenuntergang warten? Die beiden Kleinen vorn am Wasser beobachten, wie Sie ihre Sandburg vor den Wellen schützen? Die braunen Pünktchen in den grau-blauen Augen neben Ihnen zählen?

Was ist IHNEN im Moment wichtig?

Die Antwort weist Ihnen den Weg. Ohne Schuldgefühle. Ohne genervtes „GLEICH“.

Wichtig ist dabei, dass Sie sich diese Frage ehrlich beantworten und die Antwort an Ihre Lieben ehrlich kommunizieren. Nichts ist schlimmer als faule Kompromisse, Halbwahrheiten oder vorgespielte Aufmerksamkeit.

Wichtig ist Aufmerksamkeit.

Egal, wie Sie sich entscheiden: Ihre Aufmerksamkeit wird sich dieser Sache zuwenden und diese zu einem einzigartigen Moment machen.

Wichtig ist, dass Sie sich entscheiden.

Denn ohne Entscheidung, wird Ihre Aufmerksamkeit zwischen allem Möglichen hin und her springen; nichts wird Ihre Aufmerksamkeit lange genug fesseln, um sich entwickeln zu können. DAS HEISST, NICHTS WIRD SICH ENTWICKELN!!!

Und die Menschen in Ihrer Umgebung werden frustiert darauf reagieren, von Ihnen keine Antwort zu erhalten: Aufgrund der diffusen Signale, die Sie aussenden, werden Sie von Ihnen ständig angezogen und abgestoßen und nicht wissen, wo Sie sich gerade mit Ihrer Aufmerksamkeit befinden.

Ihr Schlüssel für einen OPTIMALEN URLAUB ist: ENTSCHEIDUNG.

Gern mit Zeitlimit. Doch um die Entscheidung kommen Sie nicht umhin.

Lassen Sie sich nicht den fetten Fisch von der Angel schnappen!

Doch verpassen Sie nicht die schönsten Momente Ihres Lebens für einen 08/15 Auftrag!

In diesem Sinne, Ihnen einen schönen Urlaub!

Herzlichst,

Ihre Dr. Geertje Tutschka

aus DOWN UNDER 😏

PS: Interesse an Business-Coaching für Juristen und Anwälte von qualifizierten Anwalts-Coaches? Dann fordern Sie jetzt Ihren Besprechungstermin unter office@coachingforlegals.com an.

PSS: Wir feiern 15jähriges Bestehen! Aus diesem Anlass gestalten wir gerade unsere Web-Präsenz komplett um!

Abonnieren Sie JETZT unseren CLP-Newsletter, um unsere Jubiläumsangebote zu erhalten und die first-hand Informationen zur allerersten ICFzertifizierten Coaching- Ausbildung für Anwälte und Juristen Jurcoach 2016.

Mehr Infos unter:

www.CLP-JurBiz.de

www.CLP-JurCoach.de

Advertisements