Drei Schlüssel für wirkungsvolles Feedback!

In diesem Artikel stellt unsere CLP-Referentin Rechtsanwältin Dr. Anja Schäfer Ihr Kompetenzthema „Networking“ unter einem weiteren  Aspekt vor:

Feedback als wirksames Kommunikationsinstrument

Dies ist nicht nur mir, sondern sicher sicherlich auch schon mehr als einmal passiert: Sie erhalten eine Rückmeldung in einem kritischen oder gar abfälligen Ton zu etwas, was Sie gesagt oder getan haben, wie bspw. „du siehst aber schon wieder müde aus,“ oder „ich glaube, Sie verbergen etwas“. Dies führt häufig dazu, dass Sie sich falsch oder missverstanden fühlen. Sie haben das Gefühl, sich rechtfertigen oder verteidigen zu müssen. Häufig endet eine solche Situation mit einem schalen Beigeschmack.

Dass muss nicht sein. Arbeiten Sie stattdessen mit wirkungsvollem Feedback!

Feedback ist eines der besten Kommunikationswerkzeuge, die ich als Coach kenne.  Feedback bedeutet: sagen, wie etwas ist oder war bzw. auch sagen, was funktioniert hat und was nicht. Und zwar wertfrei und wertschätzend, so dass sich der andere nicht schlecht fühlt. Er fühlt sich vielmehr gesehen bzw. angenommen und hat so die Möglichkeit, zu wachsen.

Von mir als Coach wird erwartet, dass ich Dinge beim Namen nenne. Ich bin kein Kumpel oder Kindermädchen. Ich sage, was Sache ist, was ich sehe, was funktioniert und was nicht. Und ich sage dies so, dass der andere es annehmen kann, nämlich in dem ich ohne Unterton bspw. sage „du schaust aus, als ob du einen anstrengenden Tag hattest“ oder auch „das ist noch nicht, was Sie tun oder begehren.“. Ich bin, mit anderen Worten, ein ehrlicher Spiegel, in dem sich mein Gegenüber klar sehen kann. Auf diese Weise kann der andere entspannen, fühlt sich erkannt und kann ggfs. sein Verhalten ändern, so dass eine Entwicklung möglich wird.

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die erfolgreich Feedback geben, werden Sie feststellen, dass es Ihnen dadurch gelingt, mit anderen in einer guten Verbindung zu sein.

 Meine drei besten Tipps für erfolgreiches Feedback:

Wenn Sie dieses Kommunikationsmittel erst für sich entdecken, verrate ich hier meine drei besten Tipps „zum Feedback geben“ und damit auch für ein leichteres Leben:

Tipp Nr. 1: Klare und knackige Kommunikation

  • Ich sage kurz und klar, was funktioniert hat und was nicht.
  • Ich bin wie ein Spiegel, ich reflektiere nur.
  • Ich bin freundlich im Ton, egal ob ich „negatives“ oder „positives“ Feedback gebe, und achte auf meine Körpersignale.
  • Ich gebe zeitnah Rückmeldung.

Tipp Nr. 2: Meine Haltung

  • Ich habe keine Meinung über den anderen.
  • Ich urteile, bewerte und interpretiere nicht und nichts.
  • Ich habe den Fokus auf dem Anliegen des anderen und bin ohne Erwartungen.
  • Ich will den anderen dabei unterstützen, seine Ziele zu erreichen und ihn nicht verändern.

Tipp Nr. 3: Meine Erfolgskontrolle

  • Ich beobachte genau die Reaktion des anderen und unterscheide „gleich oder anders“.
  • Mein Feedback hat funktioniert, wenn der andere strahlt, entspannt oder neugierig geworden ist.
  • Mein Feedback hat nicht funktioniert, wenn der andere angespannt(-er) ist oder weg schaut.

Mein Gegenüber ist somit mein Spiegel, an dem ich sehen kann, ob mein Feedback funktioniert hat oder nicht. Und dafür habe ich jedes Mal eine neue Chance.

Noch mehr Tipps und Informationen zum Thema Feedback geben oder nehmen oder auch dazu, was durch Feedback im Business oder privaten Umfeld erreicht werden kann, gibt es in meinem

Webinar am Dienstag, 19. Juli um 19.30 Uhr.

Hier können Sie sich für das (kostenfreie) Webinar „Feedback als wirksames Kommunikationsinstrument“ am Dienstag, 19. Juli, um 19.30 Uhr mit mir anmelden:

https://attendee.gotowebinar.com/register/8832956724330538500

Lassen Sie sich von mir im Webinar inspirieren, finden Sie Antworten bzw. neue Ideen und probieren Sie es danach praktisch aus. Ich wünsche Ihnen dabei viel Erfolg und stehe für Fragen gern zur Verfügung.

Herzliche Grüße, ich freue mich auf Sie.

Dr. Anja Schäfer

Rechtsanwältin & Business Coach

 

PS: Im nächsten Artikel erfahren Sie alles zur wirksamen Mandanten – Kommunikation (Anmeldung für den Blog JurCoach).

Sie wollen zu den Besten gehören? Dann ist das Top Lawyer Program genau das Richtige für Sie! Setzen Sie auf Ihre Stärken und lassen Sie die Konkurrenz hinter sich!

Alle Infos dazu unter www.CLP-JurCoach.de oder in unserem Info-Webinar am 14.07.!