We are Panda. Und was machen Sie? (Gastbeitrag von Isabelle Hoyer, Initiatorin von PANDA University Law – Networking und Karriere Contest)

Achtung Fristablauf: JETZT BEWERBEN!

JurBlog

Gestern wurden die Hoffnungen auf die erste Präsidentin im Weißen Haus zerstört. Clinton, selbst Juristin, war besser qualifiziert, erfahrener und professioneller als ihr Konkurrent. Was letztendlich den Ausschlag dafür gegeben hat, dass sie nicht Präsidentin wurde, werden wir nie erfahren. Sie selbst sagt, “sie konnte die gläserne Decke zwar nicht zertrümmern. Doch sie sei stolz, die Hoffnungsträgerin so vieler Frauen gewesen zu sein”. Doch neben Hoffnung braucht es Initiaitive und Unterstützung: Mir gefällt die Aussage von Justin Trudeau, kanadischer Premierminister, der auf die Frage, warum sein Team zur Hälfte aus Frauen besteht, antwortete: “ Weil wir 2015 haben. Und wenn mir jemand sagt, er selbst finde nicht genügend geeignete Frauen, dann frage ich ihn: Was machst Du persönlich, um Frauen zu geeigneten Kandidatinnen auszubilden?”

Frauen in Chefetagen? Auch im Rechtswesen eine Seltenheit. PANDA University Law unterstützt junge Juristinnnen auf ihrem Weg nach oben.

Erfolg im Anwaltsberuf ist kein Zufall. Doch ist…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.084 weitere Wörter

Advertisements

Ein Gedanke zu “We are Panda. Und was machen Sie? (Gastbeitrag von Isabelle Hoyer, Initiatorin von PANDA University Law – Networking und Karriere Contest)

Ich bin neugierig auf Deine Meinung zu diesem Thema und warte gespannt auf Deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s